HomeStartseite
Sprechzeiten/Kontakt
Lageplan
Praxisteam
Anmeldeformular
Dr. med.
Christian Kinast
Dr. med.
Wolfram Reisner
Prof. Dr. med.
Johannes Hamel
Priv.Doz. Dr. med.
Oliver Linhardt
Dr. med.
Michael Olos
Diagnostik
Nicht Operative Therapie
Sportmedizin
Akupunktur
Kinderorthopädie
Fusschirurgie
Kniegelenkchirurgie
Hüftchirurgie
Schulter-Ellenbogen
  Chirurgie
Handchirurgie
Partnerkliniken
Partner Physiotherapie
Medizinische Informationen
Behandlungskosten
Web Links
Artikel Übersicht>>
Orthopädisches Anti-Aging
Hallux Valgus
Stoßwellentherapie
Implantate
Ballen
Forefoot Surgery
High Heels
Schöne Füsse
Standpunkte
Fussschmerz
Sprunggelenk
Sprunggelenk S.T.A.R. Prothese
Modernste Behandlungsmethoden
Zuckerschrauben
Forefoot Surgery
Angaben nach §6 TDG


Das Orthopädiezentrum Arabellapark München, Dr. med. Christian Kinast, Prof. Dr. med. Johannes Hamel und Kollegen wurde am 13.04.2010 nach ISO 9001:2008 für organisatorische Abläufe zertifiziert.
· KOSTENERSTATTUNG
· PRIVATE KV
Unsere erfahrene Arzthelferin hat sich mit der wachsenden Erstattungsbürokratie der privaten Krankenversicherungen vertraut gemacht und hilft Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Erstattungsansprüche bei der privaten Krankenversicherung. Gehen Sie aber bitte davon aus, dass nicht alle Rechnungspositionen und diese auch nicht in vollem Umfang erstattet werden. Bei auftretenden Fragen rufen Sie bitte in der Praxis an unter Tel.: 089/552511-0 und hinterlassen Ihre Anliegen und die eigene Telefonnummer. Wir rufen Sie dann umgehend zurück.

Ab 1.1.2004 werden auch die gesetzlich krankenversicherten Patienten wieder die Chance haben wie Privatpatienten gegen Rechnungsstellung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) behandelt zu werden. Erkundigen Sie sich bei Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung nach der Kostenerstattung. In der Regel wird ein Teil der Rechnung erstattet werden. Fragen Sie uns nach einer Behandlung auf Basis der Kostenerstattung. Sie erhalten dann einen Kostenvoranschlag von unserer Praxis. Reichen Sie diesen bei Ihrer Versicherung ein. Nach Mitteilung Ihrer Versicherung über die Höhe des von der Versicherung übernommenen Kostenanteils kennen Sie dann den von Ihnen zu tragenden Eigenanteil.

Der politische Trend ist klar: der Patient soll an den Behandlungskosten beteiligt werden. Die Vollkasko-Krankenversicherung wird in Richtung Teilkaskoversicherung umgewandelt.







© 2001-2013, Impressum und Rechtliche Hinweise