HomeStartseite
Sprechzeiten/Kontakt
Lageplan
Praxisteam
Anmeldeformular
Dr. med.
Christian Kinast
Dr. med.
Wolfram Reisner
Prof. Dr. med.
Johannes Hamel
Priv.Doz. Dr. med.
Oliver Linhardt
Dr. med.
Michael Olos
Diagnostik
Nicht Operative Therapie
Sportmedizin
Akupunktur
Kinderorthopädie
Fusschirurgie
Kniegelenkchirurgie
Hüftchirurgie
Schulter-Ellenbogen
  Chirurgie
Handchirurgie
Partnerkliniken
Partner Physiotherapie
Medizinische Informationen
Behandlungskosten
Web Links
Artikel Übersicht>>
Orthopädisches Anti-Aging
Hallux Valgus
Stoßwellentherapie
Implantate
Ballen
Forefoot Surgery
High Heels
Schöne Füsse
Standpunkte
Fussschmerz
Sprunggelenk
Sprunggelenk S.T.A.R. Prothese
Modernste Behandlungsmethoden
Zuckerschrauben
Forefoot Surgery
Angaben nach §6 TDG


Das Orthopädiezentrum Arabellapark München, Dr. med. Christian Kinast, Prof. Dr. med. Johannes Hamel und Kollegen wurde am 13.04.2010 nach ISO 9001:2008 für organisatorische Abläufe zertifiziert.

Pränatal-Medizin München - Symposion Sommer 2010


Prof. Dr. Johannes Hamel referiert im Rahmen dieses Symposiums über konservative und operative Behandlung des Klumpfusses.


18. und 19. Juni im Vortragssaal in der Frauenklinik Rotkreuzklinikum München.

Sonographie-Seminar
Spezielle sonographische Anatomie und fetale Entwicklungsstörungen:
Hirn - Herz - Knochen

Perinatologie
Diagnostik und Behandlung von Skelettfehlbildungen - Kleinwuchs
Bauchwanddefekte - Nierendysplasie
Netzwerk Sozialpädiatrisches Zentrum

Die fetale Anatomie kann durch bildgebende Diagnostik in allen Stadien der Schwangerschaft beobachtet werden, fetale Entwicklungsstörungen können zuverlässig erkannt werden. Das regelrechte Gedeihen des Fetus kann der Schwangeren Sicherheit geben und so kann die Beziehung zum erwarteten Kind aufgebaut werden. Nach einer sorgfältigen Untersuchung im ersten Trimenon und eventueller diagnostischer Punktion komplettiert die Darstellung der Organsysteme mit 20 Wochen die pränatale Diagnostik. Nur wenige Krankheitsbilder werden erst im dritten Trimenon erkennbar.
Mit diesem Symposion wenden wir uns an den engagierten Untersucher in der Praxis und an die Kollegen aus den Kliniken, die ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen wollen. Die wichtigen Organsysteme Hirn, Herz und Knochen haben wir in den Fokus gerückt. Untersuchungs - gang und die Bewertung des Gesehenen in Bezug auf die weitere Entwicklung des Fetus sind der Inhalt des Seminars. Erforderliche Interventionen im weiteren Verlauf der Schwangerschaft bis hin zur Planung der Geburt werden besprochen.
Der perinatologische Schwerpunkt am Samstag ist die Diagnostik und Therapie der nicht-letalen Skelettdysplasien und der Klumpfußbehandlung. Die kinderchirurgische Herausforderung durch große Bauchwanddefekte, die perinatale Nephrologie und die Langzeitbetreuung von entwicklungsauffälligen Kindern im neuen Sozial pädiatrischen Zentrum im Klinikum Dritter Orden, München, wollen wir darstellen und diskutieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Dr. Karl-Philipp Gloning
Dr. Sabine Minderer
Priv.-Doz. Dr. Thomas Schramm
Dr. Cornelia Daumer-Haas
Dr. Konstanze Hörtnagel
Priv.-Doz. Dr. Dietmar Schlembach

Pränatal-Medizin München
"Verstehen, was man sieht!"

Das Veranstaltungsprogramm steht nachfolgend im PDF Format zum Download bereit.

Symposium Sommer 2010 Programm (PDF 93 KB)







© 2001-2013, Impressum und Rechtliche Hinweise