HomeStartseite
Sprechzeiten/Kontakt
Lageplan
Praxisteam
Anmeldeformular
Dr. med.
Christian Kinast
Dr. med.
Wolfram Reisner
Prof. Dr. med.
Johannes Hamel
Priv.Doz. Dr. med.
Oliver Linhardt
Dr. med.
Michael Olos
Diagnostik
Nicht Operative Therapie
Sportmedizin
Akupunktur
Kinderorthopädie
Fusschirurgie
Kniegelenkchirurgie
Hüftchirurgie
Schulter-Ellenbogen
  Chirurgie
Handchirurgie
Partnerkliniken
Partner Physiotherapie
Medizinische Informationen
Behandlungskosten
Web Links
Artikel Übersicht>>
Orthopädisches Anti-Aging
Hallux Valgus
Stoßwellentherapie
Implantate
Ballen
Forefoot Surgery
High Heels
Schöne Füsse
Standpunkte
Fussschmerz
Sprunggelenk
Sprunggelenk S.T.A.R. Prothese
Modernste Behandlungsmethoden
Zuckerschrauben
Forefoot Surgery
Angaben nach §6 TDG


Das Orthopädiezentrum Arabellapark München, Dr. med. Christian Kinast, Prof. Dr. med. Johannes Hamel und Kollegen wurde am 13.04.2010 nach ISO 9001:2008 für organisatorische Abläufe zertifiziert.
· ZUR PERSON
· SCHWERPUNKTE
· FORTBILDUNG
· VORTRÄGE
· PUBLIKATIONEN
  • Nicht operative Orthopädie
    Behandlung von Erkrankungen oder Verletzungen der Wirbelsäule, der Gelenke, der Knochen, der Muskeln und Sehnen
    Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen
    Sonographie (Ultraschall)- Diagnostik
    Sportmedizinische Untersuchung und Beratung, incl. Trainingsberatung
    Neuraltherapie
    Akupunktur
    Chirotherapie
    Stoßwellentherapie
  • Akupunktur
    • Anerkennung der Akupunktur
      Die Wirkungsweise der Akupunktur wird heute auch von kompetenten Experten nicht mehr bestritten. Eine von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) beauftragte internationale Expertenkommission hat eine Liste erstellt, in der die Anwendung der Akupunktur bei über 40 Krankheiten empfohlen wird.
    • Wirkungsweise
      Der Nadelstich führt an den Nervenenden zu Stimulation des Rückenmmarks und einem Teil des Gehirns. Dadurch kann bereits im Rückenmark die Weiterleitung eines Schmerzimpulses unterdrückt werden. Außerdem werden im Gehirn körpereigene Botenstoffe freigesetzt. Aus chinesischer Sicht fließt die Körpertherapie durch zahlreiche Energiebahnen (Meridiane). Stellen, an denen der freie Energiefluß behindert ist (z.B. Narben, Gewebsverklebungen oder auch funktionelle Störungen) führen zum Energiestau. In diesem Bereichen entstehen Schmerzen. Durch Nadel-Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte in den Energiebahnen (Öffnen von Schleusentoren) oder auch an den Fernpunktuen (Weichenstellung über ein Stellwerk) kann die Energie wieder frei fließen, der Energiestau und damit Schmerz bildet sich zurück.
    • Kosten der Behandlung
      Bei ärztlicher Indikation werden die Kosten in der Regel von der privaten Krankenversicherung vollständig übernommen. Dr. Reisner ist Teilnehmer des wissenschaftlichen Modellvorhabens fast aller gesetzlicher Krankenkassen. Damit entstehen den hier versicherten Patienten bei den Diagnosen chron. Kopfschmerz, chron. Kreuzschmerz und chron. Gelenkschmerz meist keine Kosten. Im Zweifel fragen sie bitte bei und oder ihrer Krankenkasse nach. Bei langjährigen chronischen Krankheiten kann es sinnvoll, sein eine Behandlung auch erst einmal selbst zu bezahlen. Beschwerdenfreiheit zu erlangen, ohne Nebenwikungen in Kauf zu nehmen, lohnt sich durchaus.







© 2001-2013, Impressum und Rechtliche Hinweise